Seminare TVöD kompakt - Ausbildungs- und Prüfungspflicht gem. Vorbemerkung Nr. 7 TVöD VKA

TVöD kompakt - Ausbildungs- und Prüfungspflicht gem. Vorbemerkung Nr. 7 TVöD VKA

Tarifrecht auf den Punkt gebracht!

Die Ausbildungs- und Prüfungspflicht bereitet in der kommunalen Praxis vielfach Probleme bei der Anwendung und tarifgerechten Eingruppierung.

In diesem Onlineseminar werden leicht und verständlich die tarifvertraglichen Regelungen zur Eingruppierung von Beschäftigten nach Vorbemerkung Nr. 7 beleuchtet und die Vorgaben und Ausnahmen dazu erläutert.

Kurz und kompakt wird auf die Abgrenzung zu den seit dem 1.1.2017 existierenden neuen Fallgruppen 1 der EG 5 (dreijährige Ausbildung) und EG 9b (Bachelorabschluss) eingegangen und Lösungen der tarifkonformen Eingruppierung erarbeitet.

Ein Ausblick auf die sich entwickelnde arbeitsgerichtliche Rechtsprechung rundet dieses Seminar ab. In dieser Kompaktheit ein absolut einmaliges Seminar, das den erleichterten Zugang zu der komplizierten Thematik ermöglicht!

Inhalte
  • Erläuterungen zur Vorbemerkung Nr. 7
  • Zulagenzahlung während der Lehrgangsteilnahme
  • Befreiung von der Ausbildungs- und Prüfungspflicht (Berufserfahrung, vergleichbare Ausbildungen)
  • Abgrenzung zu den neuen Fallgruppen 1 der EG 5 und EG 9b
  • Eingruppierung nach Vorbemerkung Nr. 2
  • Aktuelle Rechtsprechung
Zielgruppe

Führungskräfte, Personalverantwortliche, Personalsachbearbeiter*innen

Technische Voraussetzungen

Wir verwenden für dieses Seminar Cisco Webex. Sie müssen Cisco Webex nicht auf Ihrem Endgerät installieren, sondern erhalten 1-2 Wochen vor dem Onlineseminar einen Link mit Zugangsdaten, über den Sie sich in das System einwählen können. Sie benötigen lediglich eine stabile Internetverbindung.

Eine Kamera ist nicht erforderlich. Ein Mikrofon ist erforderlich, falls Sie Fragen an die Referenten stellen möchten.

40
Plätze frei!
Seminarnummer:
7
Datum:
17. Juni 2022,
09:00 - 10:30 Uhr
Ort:
Onlinekurzseminar

Ein Link mit Zugangsdaten für Cisco Webex wird Ihnen 1-2 Wochen vor dem Onlineseminar per E-Mail zugesendet.
Max. Teilnehmenr:
40 Personen
Kosten:
85 Euro
Die Leistung ist steuerfrei nach § 4 Nr. 22 UStG


  • Referent

    Jürgen Dahl

    KAV Nordrhein-Westfalen